KLASSEN | 3./4. KLASSE | KATZEN-KLASSE



Die „Katzen” schleichen durch die Horionschule...

In der Katzenklasse lernen und leben 13 Drittklässler/innen und 8 Viertklässler/innen miteinander. Unsere 11 Mädchen und 10 Jungen werden in Deutsch, Mathematik und Sachunterricht von ihrer Klassenlehrerin, Frau Koopmann, unterrichtet. Die anderen Fächer werden derzeit von Fachlehrerinnen unterrichtet und im Nachmittagsbereich ist Frau Gibbert für die Katzenkinder zuständig.

Um 7.45 Uhr schleichen die ersten Katzen noch etwas müde in die Klasse zum offenen Anfang. In dieser Zeit können sie frei wählen, wie sie in den Schultag einsteigen, z.B. ganz gemütlich in der neuen Leseecke. Um 8.00 Uhr startet dann für alle Katzen der Unterricht im Morgenkreis: Hier werden wichtige Dinge besprochen, vom Wochenende erzählt, vorgelesen oder Lieder gesungen. Für die Einhaltung unserer Klassenregeln sorgen dabei Leisewächter/in und Assistent/in – eine wichtige Aufgabe, die gerne und gewissenhaft von den Kindern übernommen wird.

Nach dem Morgenkreis geht’s an die Arbeit: Oftmals an verschiedenen Dingen und je nach persönlichem Können in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Und wer nicht mehr genau weiß, welche Arbeit als nächstes ansteht, der schaut schnell noch auf dem Arbeitsplan im „Hopla“ nach.

Unsere 4.ies sind gerade ein bisschen aufgeregt und üben schon fleißig für die bevorstehende Fahrradprüfung. Und alle Katzen freuen sich schon auf das Laternenbasteln im Kunstunterricht und den großen Sankt Martinsumzug im November.


(Bilder: Copyright ©2016 Pamela Menzel)