SCHULLEBEN | PROJEKTE | GEWALTFREI LERNEN



Projekt "Gewaltfrei Lernen"

Neues in 2016

In unserer Schule fand ein Auffrischungskurs zum Projekt "Gewaltfreies Lernen" statt, was der Rotary Club mit einer Summe von 1500 Euro unterstützt hat. Den Restbetrag wurde durch unseren Förderverein finanziert.

(Bild: Copyright ©2016 Holger Bienert)


Schon seit vielen Jahren arbeiten wir mit dem Team von Gewaltfrei Lernen und im Besonderen mit der Gründerin dieser Projektgruppe, Frau Sybille Wanders, an der GGS Sinnersdorf zusammen. Die im Schulprogramm verankerten Ziele, Vermeidung von Gewalt und friedlicher Umgang miteinander, werden so im zweijährigen Projektturnus immer wieder in den Mittelpunkt unserer Arbeit gestellt.

Die Kinder, das ganze pädagogische Team sowie die Eltern werden durch die Gewaltfrei Lernen-Trainer geschult, körperlich geschickte und wortstarke Reaktionen für alltägliche Konflikte mit Gleichaltrigen sowie Alternativen zu körperlichen Auseinandersetzungen zu nutzen. Auch im Schuljahr 2013/2014 wurden alle unsere Kinder wieder stark gemacht.
Der Rotary-Clubs Pulheim hat die Finanzierung des Projektes bereits gesichert.

Da wir schon so lange kontinuierlich an diesem uns sehr am Herzen liegenden Projekt arbeiten, hat uns nun der Bundesminister des Innern, Herr Dr. Hans-Peter Friedrich, eine Urkunde verliehen, die wir mit großem Stolz entgegengenommen haben.